Förderverein des

Judo-Verbandes Berlin e.V.

Förderverein des Judo-Verbandes Berlin e.V.

News

43. internationals Turnier Venray (NED)

Auf einem der größten Nachwuchsturniere Europas schnitt eine kleine Auswahl der weiblichen U18 des Judo Verbands Berlin mit 6 Medaillen erfolgreich ab. Jasmin Kayser (TSV Rudow / -57kg) konnte sich nach ihrem letzten Turnier in Antwerpen Ihre zweite internationale Platzierung sichern und belegte am Ende Platz 1. Besonders der vorzeitige Sieg über die EM-Starterin Nadja Krachten sorgte für große Freude, zu Recht! Wenn das mal kein Trainingsfortschritt ist! In Ihrem letzten Testwettkampf vor der EYOF belegte Cheyenne Schneider (SC Charis / -70kg) einen guten 2. Platz und teilte uns mit: „Der Fokus lag besonders auf speziellen inhaltlichen Aufgaben, die ich gut umgesetzt habe.“

Herzlichen Glückwunsch, weiter so!

Einzelbeitrag

European Cup Juniors Leibnitz/AUT 2017

Leider verlief der diesjährige European Cup in Leibnitz nicht so wie erhofft. 4 unserer Fördervereinssportler gingen vergangenes Wochenende an den Start. Janina Teßmann (BC Samurai / -48kg) und Daniel Zorn (Randori / -100kg) konnten beide Ihre Auftaktkämpfe gewinnen, unterlagen in den darauffolgenden Kämpfen allerdings Ihren Kontrahenten. Juliane Kreuter (Einheit Pankow / -63kg) und Janosch Huhnfeld (KiK / -81kg) verloren bereits in der ersten Runden und mussten den Wettkampftag ebenfalls vorzeitig beenden.

 

Foto: EJU (Fotograf :Roland Marx)
Jania Teßmann in blau 

 

Einzelbeitrag

Nippon Trophy Antwerpen (U18)

Letztes Wochenende kämpfte sich Jasmin Kayser (TSV Rudow / -57kg) beim Nippon Trophy Antwerpen (U18) bis nach ganz oben auf das Treppchen. Nach 5 teilweise sehr anstrengenden Kämpfen hieß es im letzen Kampf um Gold nochmal alle Kräfte mobilisieren. Jasmin konterte ihre Gegnerin zweimal aus und bewies einmal mehr Ihre Stärke im Übergang Stand-Boden und konnte den Kampf vorzeitig mit Iopon beenden.
Herzlichen Glückwunsch liebe Jasmin, weiter so!

 
Einzelbeitrag

Seiten